Highlights Filtration und Speisungstechnik

Filtration in Eisen- und Stahlgießereien

Die Anforderungen an Gussteile in Bezug auf Eigenschaften und Funktionalität haben weiter zugenommen. Diese Kundenforderungen gehen oftmals mit einer Gewichtsreduzierung der Bauteile einher. Vor diesem Hintergrund kommt der Filtration von Metallschmelzen eine weiterhin wachsende Bedeutung zu.

Neben der Weiterentwicklung des Sortiments an SEDEX und STELEX Filtern, das den Gießereien eine größere Auswahl und verbesserte Leistungsmerkmale bei der Anwendung von Filtern bietet, wird Foseco eine neue Filtertechnologie für große, besonders anspruchsvolle Stahlgussteile vorstellen.

Durch das HOLLOTEX Shroud Filtrationssystem werden die bekannten Vorteile von STELEX Filtern mit einem Schattenrohr aus fused silica kombiniert. Diese innovative Technologie schützt die Schmelze beim Austritt aus einer Stopfenpfanne vor Zutritt der umgebenden Atmosphäre. Ein Mitreißen von Luft und die damit einhergehende Reoxidation der Schmelze sowie die Bildung von nichtmetallischen Einschlüssen wird reduziert. Die eingesetzten Filter können so deutlich größere Durchflussmengen realisieren. Anhand einer Fallstudie am Beispiel eines besonders anspruchsvollen Gussteils werden die wesentlichen Verbesserungen, die in Bezug auf Fertigung und Qualität erzielt werden können, aufgezeigt.

Die jüngere Weiterentwicklung des Produktportfolios von SEDEX und STELEX Filtern bieten den Gießereien eine umfangreiche Auswahl an Produkten. Die Eigenschaften dieser Produkte werden vergleichend dargestellt. Dieses ermöglicht dem Anwender eine seinen Bedürfnissen angemessene Auswahl des geeigneten Filters.

Foseco wird zahlreiche Fallstudien zeigen, die die Vorteile der Anwendung von SEDEX und STELEX Filtern für eine Vielzahl von Eisen- und Stahlgussteilen präsentieren. Ergänzt werden diese durch MAGMASOFT Simulationen, welche die Strömungskontrolle und Reduzierung von Turbulenzen während der Formfüllung darstellen, die für die Erzielung einer hohen Qualität des Endprodukts entscheidend sind.

Die HOLLOTEX Shroud Anwendung für große Stahlgussteile wird auf dem Foseco Stand auf der GIFA 2019 vorgestellt

Kontakt

Stephan Giebing, Europäischer Produktmanager Ferrous Filtration

Speisungssysteme für Eisen- und Stahlgießereien

Der Einsatz von Speisereinsätzen ist ein Schlüsselfaktor zur Reduzierung von Umschmelz- und Putzkosten bei Gießereikunden. Durch die enge Zusammenarbeit mit Gießereien bietet Foseco weiterhin maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Anwendungen und entwickelt neue Prozesstechnologien.

Auf der GIFA 2019 werden wir mehrere Neuentwicklungen vorstellen, die zur Ertragsoptimierung, Fehlerminimierung und zur Senkung der Produktionskosten beitragen.

Die neue Serie der FEEDEK VAK Spot-Speiser wird mit Hilfe einer Vielzahl von Gussteilen aus duktilem Gusseisen präsentiert. Diese patentierte Entwicklung ermöglicht bei anspruchsvollen Speisungsanwendungen eine bessere Passage durch den Speiserhals.
Die Entwicklung der FEEDEX SCK (Sleeve Construction Kit) Speiser ermöglicht die Punktspeisung auch für die Einzelfertigung im Bereich der Eisen- und Stahlverarbeitung. Das modulare Produktprogramm erlaubt es dem Kunden, bei großen Stahl- und Eisengussteilen sowohl die Gussleistung als auch die Putzkosten zu optimieren.

Zu allen relevanten Exponaten werden Simulationen mit der neuesten Version des Foseco Pro Moduls für MAGMASOFT gezeigt.

Die neue, patentierte FEEDEX VAK Speisungstechnologie von Foseco wird mit branchenweit führenden Anwendungsbeispielen vorgestellt.

Kontakt

Christof Volks, International Marketing Manager Feeding Systems

Menü schließen