Highlights in Nichteisenbereich

Speiser, Filter und Kokillenschlichten für Aluminiumgießereien

Der Methodingbereich stellt den optimalen Einsatz von Gießereifiltern in Schaumstruktur, Schlichten und Speisungssystemen für Sand- und Kokillengussanwendungen vor. Es werden Anwendungen für Gussteile auf Aluminium- und Kupferbasis gezeigt, die einen besonders hohen Ertrag bei gleichzeitig verbesserter Gussqualität aufweisen.

Foseco stellt FEEDEX NF1 vor, ein Sortiment von exothermen Speisern für Aluminiumanwendungen. Das Speisermaterial ist hochexotherm, bietet eine schnelle Zündung und eine hohe Festigkeit. Aufgrund seiner hervorragenden Speiseleistung entfällt das manuelle Auftragen von exothermen Pulvern, wodurch die Emissionen reduziert werden.
Die neue Produktreihe von DYCOTE SAFEGUARD sind nanokeramische Deckschlichten, die auf die bestehende isolierende DYCOTE Basisschlichte aufgebracht werden, um die Lebensdauer um bis zu 300% zu erhöhen (je nach Anwendung).

Die Langlebigkeit einer Kokillenbeschichtung ist für den Gießprozess unerlässlich. Die längere Lebensdauer führt zu weniger Unterbrechungen beim Gießprozess.

Schließlich werden neue Fallstudien mit konventionellen Lauf- und Anschnittsystemen für hochwertige, technisch anspruchsvolle Anwendungen vorgestellt.

An allen relevanten Exponaten werden Simulationen mit der neuesten Version des Foseco Pro Moduls für MAGMASOFT gezeigt.

Die neueste FEEDEX NF1 Speisungstechnik für Aluminiumgießereien von Foseco

Kontakt

Arndt Fröscher, European Product Manager Non Ferrous Methoding

Nichteisen Schmelzbetrieb

INSURAL, die mehrteiligen, hochisolierenden Dosierofenauskleidungen für Aluminiumgießereien, verbinden Energieeinsparung mit Langlebigkeit und Resistenz gegen Oxidbildung. Der Einsatz von energieeffizienten Dosieröfen in Aluminiumgießereien wird von vielen als die beste zurzeit verfügbare Technologie angesehen. Foseco bietet eine neue mehrteilige und hochisolierende Auskleidung aus INSURAL an, die einbaufertig geliefert wird. Die Installation kann in drei Tagen ohne laufende Wasserstoffprobleme durchgeführt werden und durch den völlig trockenen Installationsprozess ist kein Sintern der Auskleidung erforderlich. Die Energieeinsparung kann bis zu 17% betragen.

Kontakt

Arndt Fröscher, European Product Manager Non Ferrous Methoding

INSURAL Dosierofenauskleidung für Aluminiumgießereien

Schmelzebehandlung für Nichteisengießereien

In den letzten Jahren wurde das Sortiment der Foseco-Produkte FDU und MTS um eine Reihe neuer Merkmale und Technologien erweitert – der neueste Stand der Technik für die automatisierte Behandlung von Aluminiumschmelzen. Die SMARTT-Software bietet verschiedene Programme zur Rotorentgasung an und der Bediener definiert einfach die Schmelzequalität, die er nach der Behandlung benötigt. Basierend auf Umgebungsbedingungen, Schmelzetemperatur, Rotordesign und Legierungszusammensetzung schlägt SMARTT die beste Behandlungsmethode vor. Die Behandlungsparameter werden automatisch in die FDU MTS übertragen.
Schematische Darstellung von SMARTT, der automatischen Behandlungstechnologie von Foseco

In Verbindung mit innovativen Rotordesigns garantiert Foseco ein konstantes Qualitätsniveau und zuverlässige Ergebnisse. SMARTT steuert nicht nur die Entgasung, sondern kann zusammen mit dem Formiergas jeden definierten Wasserstoffgehalt erreichen. Ein kundenspezifisches Aufzeichnungssystem erfasst dabei alle Parameter.

Der chemische Kornfeiner in granulierter Form kann über die automatisierte Behandlungsstation zugegeben werden. Dieser Kornfeiner bietet viele Vorteile wie verbesserte Fließfähigkeit der Schmelze beim Gießen, weniger Einschlüsse und bessere mechanische Eigenschaften. Die nach der Behandlung verbleibende Krätze ist metallarm, was zusätzlich Kosten spart. Die Dosieranlage verwendet eine gravimetrische Wägezelle, um höchste Dosiergenauigkeit für beste metallurgische Ergebnisse sowie Wiederholbarkeit und Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

Wellen- und Rotordesign werden kontinuierlich verbessert, um eine hohe Entgasungseffizienz bei langer Lebensdauer zu erreichen.

Kontakt

Ronny Simon, European Product Manager Non Ferrous Metal Treatment

Schmelztiegel für Nichteisengießereien

Foseco bietet ein komplettes Sortiment an Siliziumkarbid- und Tongraphittiegeln, Retorten und anderen Spezialformen für den Einsatz in brennstoffbefeuerten Öfen, Induktions- und elektrischen Widerstandsöfen sowie neue Tiegel mit einer THERMACOAT-Außenbeschichtung, die eine verbesserte Isolierung und einen reduzierten Stromverbrauch bei Induktionsofenanwendungen ermöglichen.

Im Bereich des NE-Schmelzetransports wird ENERTEK ZnO das Energie- und Kosteneinsparpotenzial in Schmelz- und Metallverarbeitungsöfen aufzeigen.

Kontakt

Steffen Heumann, European Product Manager – NF Crucibles

ENERTEK ZnO Tiegel von Foseco

Feuerfestmaterialien für Nichteisengießereien

Auch monolithische Auskleidungen spielen eine große Rolle in modernen Aluminiumgießereien. ALUGARD Gießmassen mit niedrigem Zementgehalt und TRIAD Gießmassen ohne Zement von Foseco enthalten einen neuen Al-beständigen Zusatzstoff, der über einen breiteren Temperaturbereich die Korundbeständigkeit noch weiter verbessert. KELLUNDITE Auskleidungen sind besonders für das Schmelzen in Induktionsöfen geeignet.

Kontakt

Jerome Drevin, European Marketing Manager Linings

Menü schließen